FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Testspiel 1.Herren Viktoria Thiede – TV Mascherode 31:30

Testspiel 1.Herren Viktoria Thiede – TV Mascherode 31:30

Katastrophale Leistung

“Kurz und knapp, das war mit Abstand die schlechteste 1.Halbzeit was mir mein Team angeboten hat.

Wir haben in der 1.Halbzeit alles vermissen lassen, was wir uns die letzten Wochen wieder erarbeitet haben. Schon vor dem Spiel habe ich davor gewarnt den Gegner nicht zu unterschätzen, aber leider stieß das auf taube Ohren.

Ohne Kampf, Einstellung und Konzentration werden wir keinen Blumentopf gewinnen. Wenn man gegen einen Landesligisten in 60Minuten 22 Tore bekommt und dann am Dienstag 18 Tore in 30Minuten kassiert, dann sagt das alles aus.

Auch wenn 3-4 Spieler nicht dabei waren, die sonst spielen würden, so etwas geht einfach nicht.

In der Halbzeit war ich genau eine Minute bei meinem Team und habe gesagt das es beschämend war was angeboten wurde und das sie jetzt noch 10Minuten Zeit hat darüber zu reden und dann eine komplett andere Halbzeit zu spielen haben.

Die 2.Halbzeit verlief dann auch besser. Alles was in Halbzeit eins vermisst wurde, war auf einmal da und daran sieht man das man nur die richtige Einstellung haben muss.

Wir haben zwar gewonnen, aber zufrieden kann man damit nicht sein und das werde ich auch beim Training besprechen.

Am Samstag kommt mit Wittingen eine Landesliga Mannschaft in unsere Halle, und wenn wir uns so präsentieren dann haben wir null Chance das Spiel zu gewinnen”, so Thiedes Coach Andreas Wichmann.

Leider hat sich Felix Müller schwer am Knie verletzt. Die genaue Diagnose steht noch aus, es wird aber wohl ein Kreuzbandriss sein, so dass die Saison für ihn bereits beendet ist, bevor sie überhaupt begonnen hat.

Trainer, Mannschaft und der Verein Viktoria Thiede wünschen Felix von dieser Stelle aus gute Besserung.