FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Spielberichte HB weibliche D-Jugend

Spielberichte Handball weibl.D

SG Adenstedt – Viktoria Thiede 7:25 (2:15)

Zu früher Stunde brachen wir am Sonntagmorgen nach Groß Lafferde auf. Die Mannschaft war uns bereits bekannt und lief mit vielen jüngeren Spielerinnen auf, die teilweise noch E-Jugend spielen könnten. Dementsprechend waren sie körperlich und handballerisch unterlegen, sodass die Punkte zu keiner Zeit in Gefahr waren. Dies bedeutete jedoch für uns, dass wir viel wechseln und ausprobieren konnten, um uns auf das kommende Spitzenspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer HSG Langelsheim/Astfeld vorzubereiten. Erfreulich ist, dass sich wieder 8 Spielerinnen, in die Torschützenliste eintragen konnten.

Es spielten: Leonie(1), Greta, Lisa (5), Katharina (1), Mara (6), Marieke (4), Lilly (3), Lotta (4), Mia (1), Sophie, Neele, Wilma

 

Viktoria Thiede – HSG Langelsheim/Astfeld 18:9 (11:5)

Zum Spitzenspiel empfingen wir die Mädels der HSG Langelsheim/Astfeld mit gemischten Gefühlen. Zum einen handelte es sich um eine bis dato unbekannte Mannschaft, zum anderen stellen sie die bislang Führende der Torschützenliste der Liga und waren bis heute verlustpunktfrei durch die Saison gekommen.

Das Spiel begann konzentriert und wir konnten uns bis zur Auszeit der Gäste in der 13. Minute auf 10:2 absetzen. Probleme bereitete uns bis dahin nur die bereits angesprochene Kreisspielerin der Gäste, die durch viel Bwegung immer gefährlich war. Die gut aufgelegte Sophie im Tor vereitelte jedoch viele Großchancen, sodass die Langelsheimerinnen für jedes Tor hart kämpfen mussten.

Zum Ende der ersten Halbzeit schlichen sich dann kleinere Fehler in der Vorwärtsbwegung ein, sodass die Gäste noch ein paar einfache Tore werfen konnten. Die zweite Halbzeit begann konzentriert wie die erste und wir konnten unseren Vorsprung weiter ausbauen. Die Mädels haben schön kombiniert und den Blick für die freie Mitspielerin nie verloren. Insgesamt war es ein verdienter Sieg und wir konnten uns so die Tabellenführung zurückerobern.

Es spielten: Sophie (TW), Leonie(1), Greta, Lisa (6), Chiara (1), Katharina, Mara (4), Marieke (3), Lilly (1), Lotta (2), Mia, Neele, Wilma

geschrieben von Caro Dunker