FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Spielbericht SV Wendessen – FC Viktoria Thiede 1:4

04.10.20/Spielbericht SV Wendessen – FC Viktoria Thiede 1:4

Zum 1. Punktspiel der Saison musste man nach Wendessen reisen, wir hatten uns viel vorgenommen und wollten unbedingt mit 3 Punkten starten. Die ersten 20 Minuten war unser Spiel sehr zerfahren und man bekam keinen richtigen Zugriff auf den Gegner. Wendessen bekam dann einen Elfmeter zugesprochen, der im Nachschuss verwandelt wurde (14.Min), und von da an waren wir dann auch endlich im Spiel.

T. Deyer auf Vorlage von P. Wilde (34.Min) und S. Hillebrandt per Foulelfmeter (44.Min) drehten das Spiel noch vor der Pause.

Nach der Pause konnten wir das Spiel über weite Strecken dominieren und erarbeiteten uns immer wieder Torchancen. Den besten Spielzug des Spiels konnte N. Bartz nach super Vorarbeit von E. Akdeniz & B. Sevimli zur Vorentscheidung nutzen (63.Min).

Leider gab es danach eine 20 Minuten Unterbrechung. Wendessen’s, Maximilian Pötschke verletzte sich schwer am Arm, auf diesem Wege gute Besserung aus Thiede, und komm schnell wieder auf die Beine!

Den Schlusspunkt setzte Joker N. Schulz zum 1:4 Entstand (80.Min).

Fazit des Spiels: Umkämpfte Partie mit vielen kleinen Fouls.

Wir haben nie aufgegeben trotz des frühen Gegentores und uns als Mannschaft den verdienten Sieg erarbeitet. –

Am kommenden Sonntag treffen wir zuhause um 14:30 auf den MTV Dettum.