FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Spielbericht FC Viktoria Thiede – MTV Dettum 5:4

Spielbericht FC Viktoria Thiede – MTV Dettum 5:4

Am 2. Spieltag empfingen wir den Angstgegner vom MTV Dettum. Wir konnten sehr früh durch Jusef Al-Zein mit 1:0 in Führung gehen und hatten das Spielgeschehen komplett im Griff (4.Min).

Das 2:0 wiederum durch Al-Zein war die logische Konsequenz aus unserer Überlegenheit (20.Min). Kurz vor der Pause konnte Dettum aus dem Nichts auf 2:1 verkürzen (44.Min). Was nach der Pause geschah ist schwer in Worte zu fassen. Dettum drehte richtig auf und hatte das Spiel bis zur 65. Minute komplett gedreht und wir lagen schlagartig mit 2:4 hinten (49, 56, 65.Min). In dieser Zeit klappte bei uns gar nichts mehr und wir waren komplett von der Rolle. Durch die beiden Einwechslungen von Nico Bartz und Patrick Wilde kam wieder Leben in unser Spiel und wir konnten durch die beiden innerhalb von 3 Minuten auf 4:4 ausgleichen (69, 72.Min). Das Spiel ging aber noch eine gute viertel Stunde und wir wollten die 3 Punkte unbedingt bei uns behalten!!

Bülent Sevimli markierte kurz vor dem Abpfiff mit ganz viel Willen den 5:4 Siegtreffer 85.Min). WAHNSINN… Wir hatten das Spiel tatsächlich gedreht und verteidigten die letzten Minuten den knappen Vorsprung in Unterzahl (gelb/rot) souverän über die Zeit.

Fazit des Spiels: Leider haben wir uns zwischenzeitlich das Leben selbst schwergemacht und es spannender gemacht als nötig. Konnten aber zum Schluss nochmal einen Gang hochschalten und uns den Sieg erkämpfen! Respekt an die Mannschaft, dass jeder ruhig geblieben ist und bis zum Schluss keiner aufgegeben hat!

Patrick Hoppmann

Am kommenden Sonntag treffen wir auswärts um 14:30 auf den SV Kissenbrück.