FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Relegation weibl.A HSG Plesse-Hardenberg – JMSG Thiede/Braunschweig 26:23

Relegation weibl.A HSG Plesse-Hardenberg – JMSG Thiede/Braunschweig 26:23 (12:13)

Am letzten Sonntag ging es für die weibl.A der JMSG zur nächsten Herausforderung auf dem Weg in die Landesliga.

Bereits im Vorfeld war klar das Plesse der stärkste Gegner war, den es galt zu schlagen.

Wie bereits im Spiel gegen die JSG Duderstadt-Landolfshausen starteten die Mädchen mit einem Rückstand in das Spiel, wurden aber schnell wieder wach und packten in er Abwehr zunehmend sicherer zu, sodass der Rückstand aufgeholt werden konnte und man zur Halbzeit mit 12:13 in Führung ging.

Die HSG Plesse-Hardenberg legte weiter vor , doch die Mädchen konnten immer wieder aufholen und zwischenzeitlich führten wir gar mit 3 Toren (17.20 in der 42.Min.ute). 10 Minuten vor Spielende brach das Spiel der JMSG jedoch ein und das Spiel kippte zugunsten der Gegner. Auch die Umstellung auf eine Manndeckung konnte die Niederlage nicht mehr verhindern.

Um noch in die Landesliga aufzusteigen muss das Spiel am kommenden Samstag in Thiede (Spielbeginn 16.30 Uhr) gegen die HSG Schoningen/Uslar/Wiensen gewonnen werden. Bei einem Sieg mit 4 oder mehr Toren hätte man das Ziel Landesliga erreicht, ansonsten muss man die weiteren Spiele der Gruppe, ohne eigene Beteiligung abwarten.

Aufstellung und Tore: Ahlvers, Mrukwa; Thiemann 6, Wiesner 6, Klotz 5/2, Gehl 3, Pelka 2, Sommer 1, Jensen, Dürkop, Szczepanik, Müller, Bellger, Ulrich