FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

HB wE – Spielt den Eulencup 2019

31.08.19/Bericht Turnier der weiblichen E-Jugend vom Eulencup 2019

Am Samstag den 31.08.2019 spielte unsere neuformierte weibliche E-Jugend ihr erstes Turnier in Peine.  Der erste Gegner sollte gleich ein richtiger Brocken werden. Die Mädels standen dem HSV Magdeburg gegenüber und verloren gleich Ihr ersten Spiel mit 2:16. Dies lag in erster Linie daran das Magdeburg eine Internatsmannschaft ist die deutlich mehr trainiert, alle Mädels der ältere Jahrgang sind und den mit Abstand besten Handball des Turniers spielten. Die Thieder Spielerinnen haben aber nie aufgesteckt und bis zum Ende gekämpft. Im zweiten Spiel gegen die Zweitvertretung des Gastgebers die komplett noch Minis Spielen könnte, spielten die Mädels schön nach vorne, hatten Spaß und gewannen am Ende deutlich mit 12:0. Das letzte Spiel in der Vorrunde gegen die SG Nordharz konnten die Mädels wieder deutlich mit 9:0 gewinnen.

Im anschließenden Halbfinale gegen die SG Börde verloren die Mädels dann mit 5:8. Dort merkte man, das es doch sehr warm in der Halle war und für ein erstes echtes Turnier reichte die Kraft und Konzentration einfach noch nicht.

Das Spiel um Platz 3 wurde gegen die Erstvertretung des Gastgebers deutlich mit 2:12 verloren und so wurde man vierter von sechs Mannschaften.

Aber: Wir hatten mit Anni die beste Torhüterin des Turniers in unseren Reihen, die sich über eine Auszeichnung und ein T-Shirt freuen durfte und von ihren Mitspielerinnen dafür richtig gefeiert wurde.

In den nächsten Trainingseinheiten werden wir versuchen, die Sachen die noch nicht so gut geklappt haben zu verbessern um dann in 14 Tagen das erste Saisonspiel gegen die SG Adenstedt positiv zu bestreiten.

Unser Dank gilt der PSG 04 Peine für das toll organisierte Turnier und natürlich allen Eltern die Ihre Kinder super unterstützt haben.

Jörg Geschwandner