FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB weibl. E II – HG Elm

12.11.2017/ weibl. E HG Elm – Viktoria Thiede II 10:12 (5:5)

Zu Gast beim HG Elm reisten wir mit 9 Spielerinnen an. Leider verletzte sich Charleen im Tor nach nur 10 Minuten, wodurch wir nur noch einen Auswechselspieler hatten. Trotzdem kämpften alle verbliebenen Spielerinnen um jeden Ball und gewannen so verdient mit 12:10.

Das Spiel war geprägt von vergebenen Torchancen. Es wurden viele gute Chancen herausgespielt, die dann leider nicht verwertet werden konnten. Da der Gegner uns nur mit 7 Mädels empfing, konnte auf deren Seite auch nicht gewechselt werden, was in der ersten Hälfte dazu führte, dass die starken Angriffsspielerinnen permanent unsere Abwehr unter Druck setzen konnten. So gingen wir mit einem 5:5 in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte konnten wir dann über das ganze Feld zeigen, dass wir spielerisch besser waren als die Mädels vom HG Elm. Das Rückzugsverhalten im 6:6 klappte besser und vorne konzentrierten wir uns mehr beim Wurf. Nach einem engen Spiel konnten wir so die zwei Punkte nach Thiede entführen.

Es spielten: Lea, Charleen, Klara, Lisa, Marieke, Chiara, Lotta, Mara und Lilly

geschrieben von Caro Dunker