FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB wD – SV Stöckheim

Viktoria Thiede – SV Stöckheim    17:7 (Halbzeit 9:3)

Zum Start in die Rückrunde war am Sonntag der SV Stöckheim zu Gast. Da wir im Hinspiel nur knapp mit einem Tor gewonnen haben und insgesamt wenig Tore gefallen waren, wollten wir uns heute vor allem auf eine bessere Chancenverwertung konzentrieren. Die Mädels starteten konzentriert ins Spiel und setzten die Stöckheimerinnen von Anfang an unter Druck. So wurden viele Bälle in der Abwehr erobert und durch schnelles Umschaltspiel und hohem Tempo im Tor untergebracht. Aus einer sicheren Abwehr heraus wurde auch im Positionsspiel immer wieder die freie Mitspielerin gesehen und angespielt. Zudem haben alle Spielerinnen ihr Selbstvertrauen entdeckt und Zug zum Tor entwickelt. Auch Sophie im Tor erwischte einen guten Tag und gab ihren Vorderleuten damit Rückhalt. Die Mädels haben endlich ihr Potential abrufen können und sich mit einem deutlichen Sieg belohnt. Diesen Schwung müssen wir nun mitnehmen, um auch die kommenden Spiele offener zu gestalten.

Es spielten: Sophie, Paula (1), Marie, Leonie, Mara (4), Chiara, Malen (6), Marieke (2), Lotta und Lisa (4).