FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB wD – HSV Warberg/Lelm II

Spielbericht weibliche D-Jugend

HSV Warberg/Lelm II – Viktoria Thiede (Halbzeit 6:7 – Endstand 12:13)

Zum letzten Spiel der Saison fuhren wir zum Tabellenführer und bereits feststehenden Staffelsieger nach Süpplingen. Mit drei Siegen aus den letzten vier Spielen im Rücken, wollten wir auch den Saisonabschluss so spannend wie möglich gestalten und uns auch gegen den Tabellenführer gut verkaufen. Bereits im Hinspiel hatten wir extrem Probleme mit der starken Rückraumspielerin der Warbergerinnen, die im Schnitt 8 Tore pro Spiel warf. Diese war es auch, die nach 9 Minuten bereits 4 mal eingenetzt hatte und uns kräftig unter Druck setzte. Nach eigener Auszeit wurde die Spielerin dann jedoch frühzeitig unter Druck gesetzt, sodass diese ihre Würfe nicht mehr mit der letzten Konsequenz und Zielsicherheit aufs Tor  bringen konnte. Mit viel Ruhe und Übersicht kämpften wir uns dann über ein 5:2 bis zum Ausgleich in der 14. Minute heran und konnten sogar mit einem Tor Führung in die Halbzeit gehen.

In der zweiten Halbzeit blieb es dann ein eng umkämpftes Spiel, in der sich die Mädels jedoch keine Schwächephase leisteten. Jede kämpfte für die andere, übernahm Verantwortung und motivierte die anderen, ohne jedoch in Hektik zu verfallen. Auch beim Stand von 12:12 in der 39. Minuten behielten alle einen klaren Kopf, ehe Paula 54 Sekunden vor Schluss den Siegtreffer erzielen konnte. Auch die Manndeckung in der letzten Minute überstanden wir unbeschadet, sodass wir verdient die zwei Punkte nach Thiede entführen konnten.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten im neuen Spielsystem konnten vier der fünf Rückrundenspiele gewonnen und das Punktekonto letztendlich ausgeglichen werden. Die Mädels haben sich als Team entwickelt und gerade in den letzten Spielen einen schönen Handball auf allen Positionen gezeigt. Wir freuen uns daher auf die kommende Saison und auf die weitere Entwicklung des Teams.

Es spielten: Sophie (Tor), Paula (1), Mia-Sophie, Mara (3), Chiara (2), Malen (6), Lotta, Lisa (1), Leonie und Shirin