FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB wD – HSG Müden Seershausen II

16.09.18/weibl. D Viktoria Thiede – HSG Müden-Seershausen II

Endstand 13:12 (Halbzeit 7:4)

Am Sonntag empfingen wir die HSG Müden-Seershausen zu unserem zweiten Heimspiel in dieser Saison. Wir begannen konzentriert und gingen schnell in Führung. Die Abwehr stand sicher und ließ in der ersten Halbzeit nur vier Tore zu. Im Angriff wurden die freien Mitspielerinnen gesehen und es wurde sich durchweg bewegt, um Chancen herauszuspielen. Allein die Chancenverwertung war noch ausbaufähig.

Nach dem Seitenwechsel starteten wir gut und konnten unsere Führung schnell auf 10:4 ausbauen. Mit dem sicheren Polster im Rücken ging jedoch leider die Konzentration verloren und es folgten lange 8 Minuten, in denen kein Tor erzielt werden konnte, sodass die HSG auf 10:9 verkürzen und kurze Zeit später sogar zum 11:11 einnetzen konnte. Doch die Mädels besannen sich gerade noch rechtzeitig auf ihre Stärken sodass Mara kurz vor Schluss den 13. Treffer erzielen und Lotta im Tor die entscheidenden Würfe halten konnte.

Insgesamt eine gute Vorstellung der Mädels, mit unnötiger Spannung für Trainer und Zuschauer.

Es spielten: Paula, Marie, Leonie, Mara (1), Chiara, Malen (3), Marieke (2), Lotta (1), Lisa (6), Nuria und Shirin