FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB mD – MTV Groß Lafferde

Spielbericht Männl.D Viktoria Thiede – MTV Groß Lafferde  23:18 (11:10)

Bis zum 4:3 in der 5. Spielminute war es schon absehbar, dass dies heute ein schweres Spiel werden würde.

Die Abwehr stand zu schlecht, um den sich immer wieder gut freilaufenden Lafferdern Paroli zu bieten. Eigentlich hätten die Jungs gewarnt sein müssen, denn auf dem Neujahrsturnier in Lengede konnte man schon gut erkennen welches Potential diese junge Mannschaft hat. In der 10. Spielminute stand es dann 4:7 für den Gast und Leon nahm die erste Auszeit. Umstellungen in der Abwehr und im Angriff brachten mehr Sicherheit und ein stark aufspielender Nojus wurde immer besser. In der 17. Spielminute gelang beim 9:9 der Ausgleich und der Gast nahm ebenfalls seine Auszeit. Mit dem 11:10 ging es dann in die Halbzeitpause.

Die Jungs kamen mit Schwung aus der Kabine und zogen auf 14:10 davon. Der Gast gab sich aber nie auf und nachdem Mattis in der 31. Spielminute beim Stand von 17:15 mit Rot vom Platz musste war es wieder an der Zeit die Mannschaft umzustellen. Da auch Leo aus privaten Gründen nicht beim Spiel dabei sein konnte, spielte Colin nun auch im Rückraum und machte seine Sache sehr gut. Am Ende stand dann ein verdientes 23:18 auf der Anzeigetafel.

Aufstellung: Erik im Tor, Felix 1, Tom, Till, Colin 2, Nojus 7, Fiete 7, Marlon, Mattis 3, Justin, Lennard und Benjamin 3