FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB FC Viktoria Thiede I – MTV Eintracht Hornburg

Regionsoberliga Männer Viktoria Thiede – MTV Eintracht Hornburg  28:26 ( 17:13)

Wir sind Herbstmeister                     

Das sagt alles, wir haben es wirklich geschafft und die beiden Spitzenspiele zum Ende der Hinrunde gewonnen, auch der Trainer vom Gast aus Hornburg gratulierte uns zu dem verdienten Erfolg.

Meine Mannschaft war schon vor dem Spiel in der Kabine beim umziehen konzentriert und angespannt. Ich habe sie dann nochmals heiß gemacht und gesagt das ich die gleiche Einstellung wie in der Vorwoche in Wittingen sehen möchte.

In der 1.Halbzeit haben wir bis zum 7:7 zu viele einfache Fehler gemacht, sodass Hornburg dran bleiben durfte. Dann konnten wir unser Tempo wieder mehr ins Spiel bringen und konnten zur Halbzeit auf 17:13 stellen.

In der Kabine habe ich das Team motiviert das wir genauso weiter machen und uns einfach mehr bei den Würfen konzentrieren müssen.

In der 2.Halbzeit war es im Prinzip das gleiche Spiel. Bis zur 55. Minute konnten wir uns über 23:18 (45.Min.) auf 28:22 durch einen guten Fight absetzen, und damit war das Spiel eigentlich schon gelaufen.
In den letzten 5 Minuten kam Hornburg mit ihrer Manndeckung nochmals heran, wobei das Spiel zu keiner Zeit mehr in Gefahr geriet.

Nach dem Spiel gab es kein Halten mehr. In der Kabine habe ich jedem Spieler gratuliert und gesagt das sie heute 2-3 Bier bei der Weihnachtsfeier mehr trinken dürfen, da ich es eh nicht sehe, da ich mich mit einer Erkältung nach Hause verzogen habe.

ABER:

Was in der Halle los war, war schön anzusehen. Wir haben jetzt ein halbes Jahr dafür gearbeitet das unsere Halle eine Festung ist, und die Zuschauer wie gestern mit Pauken und Trompeten hinter uns stehen. Ich hoffe das es im nächsten Jahr genauso weiter geht.

Jetzt wird vor Weihnachten noch 2mal ruhig trainiert, mit Fußball und einem Mixturnier am Donnerstag, und dann kann sich jeder ausruhen; denn es geht dann gleich am 02.01.20 wieder mit dem Training los, da wir nur 1,5 Wochen bis zum ersten Rückrundenspiel bei der Eintracht aus Braunschweig Zeit haben.

Trainer Andreas Wichmann

Aufstellung und Tore: Florian Ahlbrecht, Timo Bockris; Nico Hecker 7, Moritz Ködel 4, Sascha Frank 3/2, Patrick Mertens 3, Dominik Hoinza 3, Felix Müller 3, Moritz Ranwig 2, Sebastian Hilse 1, Lasse Brase 1, Fabien Heinemann 1, Johannes Ahlbrecht, Jan Körber