FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB FC Viktoria Thiede I – HSG Nord Edemissen II

Regionsoberliga Männer Viktoria Thiede – HSG Nord Edemissen II 18:26 (10:14)

Verdient verloren

Ich konnte nach dem Spiel nicht sagen, dass meine Mannschaft nicht gekämpft oder sich gegen die Niederlage gestemmt hat.

Das war jetzt das dritte Spiel nach der Winterpause und wir konnten in keinem unsere Leistung der Hinrunde bestätigen.  Wenn man es einfach sagen will, dann hat die Winterpause uns nicht gut getan..

Spielerisch war das heute sehr dünn; denn wir haben den gegnerischen Torhüter berühmt geworfen und uns immer wieder in Einzelaktionen verstrickt.

Wenn wir unseren schnellen Pass gespielt haben, dann kamen wir zu guten Möglichkeiten.

Wir haben ab den ersten Minuten nicht unser Potential abgerufen und sind immer einem Rückstand hinterher gelaufen.  
Mehr will ich gar nicht zum Spiel sagen; denn das war heute echt grausam.

Wir müssen jetzt beim Training das ganze aufarbeiten und darüber reden, vielleicht war die Tabellenspitze auch eine Hemmung für meine Spieler.
Jetzt haben wir diese verloren und sollten schnellstmöglich wieder zu der Leistung der Hinrunde kommen und dann kommen auch wieder die Ergebnisse.
Bis dahin liegt sehr viel Arbeit vor meiner Mannschaft, aber noch ist nichts passiert, außer das wir fest eingeplante Punkte leider nicht auf unserer Seite verbuchen konnten.

Trainer Andreas Wichmann

Aufstellung und Tore: Florian Ahlbrecht, Olaf Henning; Leon Hasselbach 5, Patrick Mertens 3, Felix Müller 3, Sascha Frank 3/1, Nico Hecker 2, Moritz Ranwig 1, Fabien Heinemann 1, Moritz Ködel, Sebastian Hilse,  Johannes Ahlbrecht, Dominik Hoinza, Lasse Brase