FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB 2.Herren – HSG Liebenburg Salzgitter

24.11.19/  HSG Liebenburg-Salzgitter – Viktoria Thiede II  24:20 (13:7)

Zum Auswärtsspiel in Liebenburg fuhren wir mit einem 14 Mann-Kader, doch leider mussten wir vor Spielbeginn beim Aufwärmen feststellen, das Oliver Schumann, aufgrund einer im Training erlittenen Kapselverletzung an der Wurfhand, nicht einsatzfähig war.

Die ersten 17 Minuten haben wir dann komplett verschlafen und lagen mit 10:2 zurück. Der Torwartwechsel auf Yannick Kreit und die kämpferische Einstellung im Team sollte uns bis auf 3 Tore zum 10:7 in der 26.Min. rankommen lassen. Zur Pause führte die HSG LiSa mit 6 Toren, diesen Abstand konnten wir quasi die gesamte 2.Halbzeit über halten und zum Ende des Spieles sogar noch auf 4 Tore verkürzen, so das wir im Prinzip die 2.Halbzeit für uns gestalten konnten. Erwähnenswert auch das wir mit einem Kempatrick  das schönste Tor der Begegnung erzielten. 

Es war eine starke Teamleistung, die Hoffnung für den weiteren Saisonverlauf geben sollte, am kommenden Sonntag empfangen wir dann in Thiede die Reserve von Fortuna Lebenstedt.

Aufstellung und Tore: Max Wassermann, Yannick Kreit; Felix Watolla 9, Jacob Lange 8, Fabio Potrykus 2, Frank Hermann 1, Marc Baxmann, Frank Schelper, Bennet Jaiser, Tom Siemens, Timm Rottlender, Oliver Schumann, Clemens Glaser, Immo Hübener