FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB 2.Herren-HSG Braunschweig

1.RegionsklasseMänner Viktoria Thiede 2 – HSG Braunschweig 21:26 (9:11)

Dieses war unser bisher bestes Saisonspiel, und das obwohl es unter eher schwierigenVoraussetzungen begann. Denn zunächst hatten wir keine Trikots, da diese unser Trainer hatte, der aber erst zu Spielbeginn in der Halle sein konnte. So wurde uns von der 3.Herren geholfen , und wir konnten uns ihre Trikots leihen. Zusätzliche erhielten wir kurzfristig mit Sven Adler eine Aushilfe aus der3.Herren, so dass uns wenigstens zwei Wechselspieler zur Verfügung standen.

Von Beginn an waren wir gut im Spiel, nach 13 Minuten stand es 4:4, und auch ein zwischenzeitliches 6:10 brachte uns nicht aus der Ruhe; denn zur Pause konnte der Abstand auf 2 Tore zum 9:11 verkürzt werden. Eine kleine schwächere Phasezu Beginn der 2.Halbzeit nutzten die Gäste aus der Löwenstadt, und es stand in der 39.Minute 11:18. Anders als sonst erfolgte diesmal aber kein Einbruch und eine deutliche Niederlage, das Gegenteil war der Fall, wir kamen bis zur 53.Minute auf 19:22 heran und die Gäste wurden nervös und nahmen eine Auszeit.Am Ende setzte sich dann leider doch der Favorit durch, aber eine so knappe Niederlage hatten wir im Vorfeld nicht erwartet. darauf lässt sich für dieZukunft aufbauen. Erwähnenswert die Leistung von Rückraumspieler OliverSchumann, der 10 Tore erzielen konnte.

Unser Dank gilt der 3.Herren für die Trikotausleihe und an “Henne” Sven Adler für dessen Aushilfe. Erfreulich war auch das Clemens Glaser sein erstesHandballtor überhaupt und Tom Siemens sein erstes Herrentor, jeweils per Siebenmeter, erzielen konnten.  

Aufstellungund Tore: Thomas Montag; Oliver Schumann 10, Sven Adler 6, Frank Schelper 2/2, Frank Hermann 1,Clemens Glaser 1/1, Tom Siemens 1/1, Marc Baxmann, Sven Feyerabend