FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB 1. Herren – MTV Hondelage

09.04.18/Regionsoberliga Männer MTV Hondelage – Viktoria Thiede 33:33 (17:17)

Trainer Guido Penderock zeigt sich nach der Partie hochzufrieden mit dem Punktgewinn gegen den Tabellennachbarn: „Mir haben wieder mal einige Spieler gefehlt und die A-Jugendlichen, die einspringen mussten, haben ihren Job sehr gut gemacht.

Wer weiß, wofür der Punkt am Ende noch gut ist.“ Die Viktoria hat zwar noch vier Teams hinter sich in der Tabelle, damit man aber am Ende gar nicht erst anfangen muss zu rechnen, möchte der Trainer so viele Punkte wie möglich bis Saisonende holen. Vor allem die kämpferische Einstellung passte beim Spiel in Hondelage, denn die Thieder lagen bis zwei Minuten vor dem Ende mit zwei Toren im Hintertreffen. Patrick Mertens und Johannes Ahlbrecht sorgten mit ihren Toren dann für den verdienten Punktgewinn.

Thiede: F. Ahlbrecht, Thiele – Hecker 8 Tore, Albrecht 1, Mertens 11, Hasselbach 4, J. Ahlbrecht 4, Ritter, Meyer 3, Frank 2, Körber