FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB 1.Herren – HSG Nord Edemissen II

Regionsoberliga Männer HSG Nord Edemissen 2 – Viktoria Thiede  26:24 (13:15)

Der arg dezimierte Kader war die Ursache dafür, dass die Gäste die Partie nicht als Sieger beendeten. Zwar führte die Viktoria nach 18 Minuten mit 11:5, doch die Gastgeber verkürzten noch vor der Pause den Rückstand auf zwei Tore.

Als dann in der 38.Minute Mittelmann Patrick Mertens nach der dritten Zeitstrafe mit der Roten Karte ausschied, hatte Thiede nur noch einen Auswechselspieler. “Da schleichen sich dann natürlich Fehler ein – seien es Fehlpässe oder auch vergebene Siebenmeter”, wollte Viktoria-Trainer Guido Penderock seiner Mannschaft keinen Vorwurf machen.

Sie habe letztlich aufopferungsvoll gekämpft, bewertete er die Vorstellung seiner Mannschaft, die letztlich nicht breit genug aufgestellt sei, um derartigen Widrigkeiten zu trotzen. “Sicherlich wäre mit etwas Glück auch ein Sieg möglich gewesen” trauerte Penderock vergebenen Chancen nach. 

 

Aufstellung und Tore: Florian Ahlbrecht, Kramme – Sascha Frank 7/3, Johannes Ahlbrecht 5, Patrick Mertens 3, André Buchholz 3, Laurin Walter 3/1, André Frank 1, Nico Hecker 1, Fabien Heinemann 1