FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB 1.Herren gegen HG Elm II

Regionsoberliga Männer HG ELM II – Viktoria Thiede  34:34 (14:15)

Unnötiger Punktverlust 

Es ist schwer Worte zu finden, aber die letzten 10 Minuten müssen wir einfach ruhiger spielen.

Mit einer kleinen Truppe mussten wir zum Auswärtsspiel nach Schöningen reisen. Mir war klar das es ein schweres Spiel wird, aber wir haben es super gemacht.
In der 1. Halbzeit haben wir ständig geführt und Elm hielt nur den Anschluss, weil sie viele Konter liefen. Wenn wir so was mitbekommen müssen wir einfach ruhig und konsequent spielen, aber zum Schluss der ersten Halbzeit haben wir das besser gemacht und konnten mit 14:15 in die Halbzeit gehen.
In der Kabine habe ich gesagt, dass wir das Spiel ziehen wenn wir deren Konter unterbinden.
Gesagt getan, wir haben weiter konzentriert weiter gespielt und konnten uns auf 3-4 Tore absetzen.
Beim Stand vom 23:29 in der 48.Minute gab es eine Heimauszeit. Ich mahnte noch das das Spiel nicht vorbei ist.
Leider kam dann ein Cut in unser Spiel und durch abermals kuriose Schiedsrichterentscheidungen kamen die Elmer schnell auf 1 Tor ran.
Zum Ende hin konnten wir den letzten Angriff nicht ins Tor bringen und sind selber schuld das wir nicht 2 Punkte mitnehmen konnten.

Jetzt heißt es Mund abwischen und nun haben wir noch mal 4 Wochen Zeit uns zu verbessern. Das habe ich den Jungs auch sofort nach dem Spiel im Kreis gesagt, wir bleiben ungeschlagen, und aus Rückschlägen wird man stärker wenn man aus den Fehlern lernt.

Trainer Andreas Wichmann

Aufstellung und Tore: Florian Ahlbrecht, Andreas Wichmann; Nico Hecker 10, Leon Hasselbach 6, Dominik Hoinza 6, Sascha Frank 4/2, Jan Körber 3, Moritz Ranwig 2, Johannes Ahlbrecht 2, Johannes Ritter 1, Lasse Brase, Felix Müller