FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB 1.Damen – VfL Lehre

17.02.19/Regionsoberliga Frauen Viktoria Thiede – VfL Lehre 12:22 (7:11)

Im ganzen Spiel lagen die Gastgeberinnen nie in Führung, nur bis zum 3:3 konnten sie jeweils den Führungstreffer der Gäste egalisieren.

Danach machten sich die Thiederinnen das Leben mit technischen Fehlern selber schwer. Das Fehlen von vier Stammkräften, darunter der komplette Rückraum, war unübersehbar. Die mit zahlreichen Nachwuchsspielerinnen angetretene Viktoria hatte Probleme im Spielaufbau gegen den körperlich überlegenen VfL. Hinzu kamen etliche Schrittfehler, so dass Lehre auf 9:3 (16.) davon zog.

Mit viel Moral verkürzten die Thiederinnen den Rückstand bis zur Pause auf vier Treffer. Nach dem Wechsel fiel früh die Vorentscheidung. Bis zur 44.Minute erzielte die Viktoria kein Tor, selbst eine vierminütige Überzahl brachte nichts ein. So wuchs der Rückstand auf 7:15 an, ehe Nadine Mau den Tor-Bann brach.

Aufstellung und Tore: Gutthat – Gehl 3, Sommer 3, Mau 2/1, Ulrich 2, Jarzombek 1, Tschirpig 1, Buchholz, Hrdina, Pelka