FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB 2.Herren – MTV Hornburg III

17.02.19/Spielbericht 2.Herren  Viktoria Thiede 2 – MTV Hornburg 3  14:32 (8:17)

Gegen den Tabellenführer standen uns, aufgrund kurzfristiger Erkrankungen, wieder nur zwei Wechselspieler zur Verfügung.

Erstmals für uns im Tor war Max Wassermann dabei, der nach 4jähriger Handballpause wieder aktiv ist. Nachdem die ersten fünf Würfe der Gäste leider den Weg ins Tor fanden, kam Max mit seiner ersten Parade besser in das Spiel und nach 14 Minuten stand es auch nur 5:8. Den Vorsprung baute Hornburg bis zur Pause auf 9 Tore aus, weil wir vor allem im Deckungsverband zu große Lücken offenbarten, die von den Gästen konsequent genutzt wurden.

Zur Pause stellten wir eine Abwehr auf eine defensivere Spielweise um, so konnte der Abstand bis Mitte der 2.Halbzeit auch gehalten werden, ehe sich der dünn besetzte Kader bemerkt machte. Trotzdem war es für uns ein nicht so schlechtes Spiel.

Leider müssen wir wieder einen Verletzten beklagen. Eine Untersuchung nach dem Spiel ergab das sich unser Rückraumspieler Oliver Schumann eine Sprunggelenkssehne gerissen oder zumindest angerissen hat, und damit auch längere Zeit ausfallen wird. 

Dank gilt noch zu sagen an André Buchholz, der kurzfristig eingesprungen ist und damit unsere Qualität im Spiel erhöhen konnte.

Aufstellung und Tore: Max Wassermann; Oliver Schumann 4, André Buchholz 4, Jacob Lange 2, Marc Baxmann 1, Frank Schelper 1, Tom Siemens 1, Immo Hübener 1/1, Steven Mohrmann