FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

HB die Dritte – HSG Braunschweig

17.09.17/  HSG Braunschweig – Viktoria Thiede III 24:33 ( 9:15)

Das erste Saisonspiel stand vor der Tür und knapp 2/3 der Mannschaft waren anderweitig beschäftigt, sodass wir mit einem stark dezimierten Kader und ohne vorangegangenem Training nach Braunschweig reisen mussten.

Die übriggebliebenen 7 + 3 Aushilfen aus der Ersten Herren (danke dafür an Sascha Frank, Andre Frank und Jan Hämpke) mussten die Kohlen letztendlich aus dem Feuer holen.

Wir wussten nicht allzu viel von unserem Gegner, daher versuchten wir einfach unser Spiel zu spielen, Ruhe zu bewahren und mit einer guten Rückwärtsbewegung die Abwehr einigermaßen dicht zu kriegen. Nach handgestoppten 2:36 Minuten mussten wir das erste Mal in Unterzahl agieren, so war das nicht geplant
Dennoch konnten wir dem Spiel in der ersten Halbzeit unseren Stempel aufdrücken und zogen nach ausgeglichenem Beginn (3:3 nach 10 Minuten) bis zur 20. Minute mit 6:10 davon und gingen schlussendlich mit 9:15 in die wohlverdiente Halbzeitpause.

Das war recht ansehnlich und die Abwehr stand auch ordentlich. Viel gab es dementsprechend auch nicht zu bereden und wir konnten uns aufs Atmen konzentrieren 😁

Die zweite Hälfte war dann ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften, wobei wir aber trotzdem Tor um Tor davonzogen, da vorne recht viel klappte. Hinten ließen wir uns ein wenig hängen, aber solange es vorne scheppert, ist alles gut 😊

Fazit des Spiels: Es ist noch Luft nach oben, aber im Grunde sah es doch für das erste Spiel schon recht ordentlich aus. Anbei noch ein kleiner Tipp an die Jungs aus der Löwenstadt…im nächsten Training mal 7m Werfen üben. 1 von 7 ist schon ein wenig dürftig 😉 💪

Aufstellung und Tore (davon 7m): Markus Worgull(TW); Sven Adler 6 (1), Benjamin Hoffmann 6, Sascha Frank 6 (4), Andre Frank 4, Jan Hämpke 4, Fabian Kracik 3, Timo Petzet 2 (1 😉), Dominik Blume 1, Andre Planer 1