FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB 2.Herren – MTV Braunschweig 5

10.02.19/ MTV Braunschweig 5 – Viktoria Thiede 2  41:15 (19:7)

Während wir nur mit zwei Wechselspielern antreten konnten, hatten die Löwenstäder drei Oberliga A-Jugendspieler mit an Bord. Leider fiel bereits in der 7. Minute Sascha Rustberg mit einer Knieverletzung ohne Fremdeinwirkung aus, und fortan hatten wir also nur einen Auswechselspieler.

Gute Besserung, Sascha Rusteberg !!!

Da in der Sporthalle in Braunschweig mit Haftmitteln gespielt werden darf, hatten wir so unsere Probleme, da wir das nicht gewohnt sind und auch nicht in unserer Halle vorher das trainieren dürfen. Dadurch gelangen uns leider nicht so viele Torabschlüsse, wie es wahrscheinlich ohne Harz möglich gewesen wäre. Trotzdem versuchten wir uns so gut wie möglich zu verkaufen und phasenweise sah es auch ganz gut aus. Von dem hohen Ergebnis dürfen wir uns nicht beeindrucken lassen, die genannten Umstände sprachen total gegen uns. Wichtig sind für uns die Spiele ab Anfang März, denn am kommenden Sonntag treten wir zu Hause gegen den Tabellenführer MTV Hornburg 3 an.

Erstmals ein Herrenspiel bestritt für uns unser ehemaliger Jugendspieler Bennet Jaiser, der nach 5jähriger Handballpause wieder am Ball war und sich durchaus gut in die Mannschaft einfügte.

Aufstellung und Tore: Steven Mohrmann; Oliver Schumann 6, Jacob Lange 5, Frank Schelper 3, Tom Siemens 1, Clemens Glaser, Bennet Jaiser, Sascha Rusteberg, Immo Hübener