FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB 1.Herren- MTV Groß Lafferde II

Regionsoberliga Männer MTV Groß Lafferde II – Viktoria Thiede  29:24 (15:12)

“Da war mehr drin” beklagte sich Thiedes Trainer Guido Penderock. Obwohl die Gäste mit personellen Problemen kämpften, waren diese nach Penderocks Worten nicht entscheidend für die Niederlage. “20 Fehlwürfe sind einfach zuviel”, nannte der Coach den entscheidenden Grund dafür, dass es nicht zum Punktgewinn reichte.

In der stärksten Phase der Viktoria holte diesen bis zur 38.Minute den Drei-Tore Rückstand vom Seitenwechsel auf und ging danach, einmal sogar mit zwei Toren, in Führung. 

“Danach hatten wir keinen Zugriff mehr” versuchte Penderock zu erklären, warum Lafferde in der Folgezeit unter anderem durch etliche Siebenmeter davonzog.

Jetzt gelte es, die Wunden zu lecken und zu hoffen, dass alle angeschlagenen Spieler im neuen Jahr wieder fit sind, so Penderock.

Aufstellung und Tore: Joshua Kramme, Florian Ahlbrecht; Sascha Frank 6/3, Patrick Mertens 4, Leon Hasselbach 3, Moritz Ranwig 2, Johannes Ahlbrecht 2, Jörg Geschwandner 2, Fabien Heinemann 2, Jan Körber 2, Felix Müller 1, Nico Hecker