FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB 1.Herren – MTV Gr. Lafferde II

Regionsoberliga Männer Viktoria Thiede – MTV Groß Lafferde 2  25:36 (11:20)

“Wir waren personell arg gebeutelt”, nannte Thiedes scheidender Trainer Guido Penderock den entscheidenden Grund dafür, dass ihm sein Team zum Abschied keinen Sieg schenken konnte. So musste die Viktoria allein vier Spieler des Jahrganges 2000 aufbieten. Seine Mannschaft machte es den Lafferdern in der ersten Halbzeit mit vielen Fehlpässen leicht, Tore zu erzielen. 

Das änderte sich nach Wiederanpfiff, als die Viktoria das Spiel ausgeglichen gestalten konnte. Dazu trug bei, dass die Hausherren ihr Angriffsspiel umstellten und den MTV damit überraschten. “Lafferde hat vedient gewonnen, auch wenn ich mir einen Sieg gewünscht hätte”, gratulierte Penderock dem künftigen Landesligisten zu dessen Erfolg.

Aufstellung und Tore: Florian Ahlbrecht, Joshua Kramme; Nico Hecker 10/3, André Buchholz 4, Lasse Brase 2/1, Patrick Mertens 2, Moritz Ranwig 2, Laurin Walter 2, Johannes Ritter 1, Jan Körber 1, Leon Hasselbach 1, Sebastian Hilse