FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB 1. Herren – HSC Ehmen

HSC Ehmen – Viktoria Thiede 18:22 (11:10)

Die Handball-Männer von Viktoria Thiede haben den Rückstand auf das Tabellenmittelfeld der Regionsoberliga verkürzt und den Vorsprung auf den Abstiegsplatz auf fünf Punkte ausgebaut. Dafür sorgte ein 22:18-Auswärtssieg beim Tabellenletzten HSC Ehmen.

HSC Ehmen – Viktoria Thiede 18:22 (11:10).

Nachdem die Partie sehr ausgeglichen begann (7:7 nach 18 Minuten), konnte sich der Gastgeber in der Folgezeit auf 11:7 absetzen. Viktoria-Trainer Guido Penderock nahm eine Auszeit und stellte auf eine 5:1-Abwehr um. Der richtige Schachzug, wie sich herausstellen sollte. Die Viktoria schaffte bis zur Pause den 10:11-Anschluss. In Hälfte zwei blieb Penderock bei der Verteidigungstaktik mit dem jungen Leon Hasselbach als vorgezogenen Abwehrmann. „Ehmen kam mit dieser Taktik überhaupt nicht zurecht. Nur sieben Gegentore im zweiten Durchgang sprechen eine deutliche Sprache“, so Penderock. Vor allem für Hasselbach findet der Trainer lobende Worte: „Der Junge steigert sich von Spiel zu Spiel. Es war richtig, ihn aus der A-Jugend ins Seniorenteam zu ziehen, damit er bei uns Erfahrungen sammeln kann.“ Auch Nico Hecker ist noch A-Jugendlicher und präsentiert sich unbeeindruckt von den Gegnern. Gegen Ehmen war er mit vier Treffern hinter Johannes Ahlbrecht (6 Tore) bester Werfer seines Teams.

„Wir haben das Spiel ganz klar in der Abwehr gewonnen. Haben immer einen kühlen Kopf und die nötige Ruhe bewahrt“, bilanziert Penderock. Einzig die Torausbeute sei noch ausbaufähig. Trotzdem habe sein Team durch den Sieg Selbstvertrauen getankt und gehe nun gestärkt in die Rückrunde. „Wir haben viele Punkte in knappen Spielen liegenlassen. Die wollen wir uns nach der Weihnachtspause zurückholen“, fordert der Trainer. Am Samstag, 20. Januar, geht es für die Thieder weiter. Dann ist die SG Zweidorf/Bortfeld II zu Gast.

Viktoria: F. Ahlbrecht – Hecker 4 Tore, Albrecht 3/2 7-Meter, Mertens, Hasselbach 3, J. Ahlbrecht 6, Bucholz 3, Meyer 1, Hämpke, Frank 2, Körber, Thiele.

Bericht aus der Salzgitter Zeitung