FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB 1.Damen – MTV Vorsfelde

03.11.18/1. Damen Viktoria Thiede – MTV Vorsfelde 15: 29 (8:15) 

Mit dem MTV Vorsfelde kam der ungeschlagene Tabellenführer und zweite Landesligaabsteiger nach Thiede. Die Thieder Damen hatten sich vorgenommen den Gast bestmöglich zu ärgern.

Die Anfangsphase ging eindeutig zugunsten der Gäste aus. Thiede musste sich erst in das körperlich harte Spiel der Gegnerinnen einfinden. Sowohl im schnellen Angriff, den Vorsfelde über die gesamte Spielzeit abliefert, als auch in einer kompakten Abwehr war Thiede oftmals körperlich unterlegen.

Nach nur 8 Minuten stand es 0: 5 aus Thieder Sicht. Diesen Rückstand konnten die Damen nicht mehr aufholen. Wenn auch das Ergebnis zur Halbzeit schon eine kleine Vorentscheidung vermuten ließ, so konnte Thiede dennoch auch immer wieder sehr gute Angriffe abschließen. Leider hatten wir an der ein oder anderen Stelle auch großes Wurfpech, sonst hätten die Pfosten- und Lattentreffer den Abstand doch kleiner gehalten. 

Im Anschluss an die erste Halbzeit, wollte Thiede für die zweite Hälfte das körperlich betonte Spiel weiter annehmen und sich stärker gegen den Gast durchsetzen. Dies gelang oft und Thiede kam immer wieder zu guten Abschlüssen. Leider blieb uns das Wurfpech treu, sodass Vorsfelde einige leichte Bälle gewann und zu einfachen Torerfolgen kam. Die Abwehr der Gastgeberinnen stand insgesamt besser, der Großteil der Tore gelang Vorsfelde über das Tempospiel. 

Fazit aus Thieder Sicht: Thiede konnte die kompakte Abwehr der Gegner immer wieder durch bewegliches und ausdauerndes Laufspiel im Angriff ausschalten. Das stete Wurfglück müssen wir uns erarbeiten, sodass sich alle Spielerinnen in die Torschützenliste einreihen. Die körperliche Unterlegenheit gegen die Vorsfelder Damen werden die Thiederinnen im Rückspiel nicht abgelegt haben, dort gilt es dann mehr Torwürfe zu verwandeln und in der Abwehr von Beginn an auf das schnelle Spiel eingestellt zu sein.

Aufstellung: Gutthat, Wehmeyer – Heckeroth 6, Krüger 4, Tschirpig 3, Denecke 1, Gehl 1, Ulrich, Sommer, Hrdina, Jarzombek, Haftendorn, Cramm,