www.viktoriathiede.de

 

 

 Salzgitter  Trophy  -

                    Jugendfußball der Extraklasse 

 

 

 

 

Turnierbestimmungen Salzgitter Trophy 2017

 

1.

       a) Die Teilnehmenden Mannschaften werden gebeten sich direkt nach Ihrem 

           Eintreffen bei der Turnierleitung zu melden.

       b) Alle teilnehmenden Mannschaften sind verpflichtet den

               Ø Turnier-Spielberichtsbogen.doc
                   Download 

               Ø KiJuFoe-Anlage_1-2017_Veranstaltung.pdf
                  Download

             ausgefüllt bei der Spielregie zu hinterlegen.       

2. Sämtliche Turniere werden nach den gültigen Regeln des Niedersächsischen  

     Fußballverbandes / und der gültigen Ausschreibung des Fußballkreises Nordharz 

      ausgetragen: 

      www.nfv-nordharz.de/wp-content/downloads/2016-2017_kspa_ausschreibung.pdf

 3. Stichtage sind für die einzelnen Altersklassen maßgebend     

          D-Junioren/-innen: geb. am 01.01.2004 und jünger

          E-Junioren/-innen: geb. am 01.01.2006 und jünger

          F-Junioren/-innen: geb. am 01.01.2008 und jünger

          G-Junioren/-innen: geb. am 01.01.2010 und jünger

   

4. Spielberechtigt sind alle Juniorenspieler/-innen, die eine gültige Spielerlaubnis

      nachgewiesen haben (z.B. gelber EDV-Pass oder DFBnet- Ausdruck der  Passabteilung).        

 5. Bei den D- bis F-Junioren können Juniorinnen (Mädchen) eingesetzt werden.  

     Die Zustimmung der Erziehungsberechtigten C-Juniorinnen ist erforderlich.

6. Der Einsatz von Spielern/Spielerinnen mit Zweitspielrecht gem. § 14 JO ist  zulässig. 

          Ø Das Auswechseln von Spielern zwischen verschiedenen Mannschaften gleicher        

              Altersgruppen eines Vereins ist nur von unten nach oben gestattet.            

7. Die Mannschaften finden sich kurz vor Spielbeginn an den jeweiligen Plätzen  

      ein. Die Erstgenannte Mannschaft hat Anstoß. Die zweitgenannte Mannschaft  

      muss bei gleicher Spielkleidung Markierungshemden überziehen.

8.   Die Spiele werden zentral von der Spielleitung an- und abgepfiffen.

9.   Die Spielzeiten richten sich nach den öffentlich bekanntgemachten  

       Spielplänen.

10.  Proteste werden grundsätzlich nicht angenommen (Ausnahme:   

       Spielberechtigung oder Alter, und werden nur mit der Turnierleitung

       verhandelt, NICHT mit der Spielleitung!)

11. Turnierunterbrechungen oder Turnierabbrüche durch Witterungsbedingte  

       Einflüsse obliegen der Turnierleitung. 

12. Jede Turnieranmeldung wird per Email bestätigt. Spätestens mit Erhalt der  

       Meldebestätigung entsteht die Verpflichtung zur Zahlung des Meldegeldes.

       Sollte die Meldung  wieder zurückgezogen werden, ist eine Rückzahlung des Startgeldes nicht möglich.

13. Der Turnierleiter hält sich eventuelle Änderungen in der Gruppeneinteilung,

       dem Spielplan und dem Austragungsmodus vor, sofern Mannschaften nach

       abgegebener Meldung nicht am Turnier teilnehmen.

14. Eine Haftung des Veranstalters für Verluste und Diebstähle ist ausgeschlossen.

 

 

Top