FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

HB Vorbericht zum Jugend Viktoria Cup

Vorbericht Handball 24.Jugend-Viktoriacup 16./17.Juni  FC Viktoria Thiede 

Am 16. und 17. Juni veranstaltet der FC Viktoria Thiede seinen 24.Jugend-Viktoriacup im Handball für Mannschaften aller Jugendaltersklassen.

Starten wird das Jugendturnier am Samstag, 16.Juni ab 16 Uhr mit einem Beachhandballturnier, an dem 11 Teams in den Altersklassen der weibl.A-, B- bzw. C-Jugend teilnehmen. Das ist das bisherige Rekordergebnis was das Beachturnier betrifft.  

Das traditionelle Rasenturnier beginnt am Sonntag, 17.Juni um 9.30 Uhr auf der Sportanlage “Am Sportpark” in Salzgitter-Thiede.  Das Turnierende ist um 16 Uhr geplant, so hat man noch die Möglichkeit das WM Spiel von Deutschland gegen Mexiko zu verfolgen. 

In diesem Jahr haben 51 Mannschaften aus 19 Vereinen zu dem Turnier gemeldet. Erfreulich ist das mit Teams aus Markranstädt (Leipzig) , Halberstadt, Ahnatal/Calden (Nähe Kassel) und Gronau/Barfelde  zahlreiche Vereine gemeldet haben, die nicht in der hiesigen Region beheimatet sind.

Bis auf männl.A mit 2 Teams und weibl. E mit 3 Teams, sind alle Turniere mit 5 bzw. 6 Mannschaften gut besetzt, so das am Ende rund 100 Spiele ausgetragen werden, bevor alle Turniersieger feststehen werden.  

Gastgeber Viktoria Thiede stellt mit 9 Mannschaften das größte Teilnehmerkontingent, gefolgt von der JMSG Schladen/Bad Harzburg/Vienenburg, die mit 6 Mannschaften vertreten sind.

Bei der männl.A gibt es drei Spiele von Viktoria Thiede gegen HT 1861 Halberstadt.

Hochklassigen und spannenden Handball versprechen die Turniere der männl.C und männl.D, bei der männl.C hat unter anderem Landesligist SV Stöckheim gemeldet

Auch das Turnier der weibl.B ist mit SC Markranstädt aus Leipzig sowie MTV Groß Lafferde gut besetzt. Thiede versucht in diesem Turnier eine  gute Rolle zu spielen, vielleicht gelingt ein ähnlicher Erfolg wie zuletzt beim Turnier in Ehmen, als man den ausgezeichneten 3.Platz belegen konnte.

Favorit bei der weibl,.C dürfte das Team der JSG Allertal sein, die sich in der Relegation für die Vorrunde zur Oberliga qualifiziert hat. Für Thiedes neu zusammengestellte weibl.C , die zum Großteil aus Spielerinnen der alten D-Jugend besteht, wird es daher wichtig sein Erfahrungen in der älteren Altersklasse zu sammeln.

Aus Salzgitter ist neben Viktoria Thiede noch die TGJ Salzgitter mit einer männl E und den Minis vertreten.

Für das Miniturnier haben dieses Jahr 6 Mannschaften gemeldet, so viele wie schon seit mehr als 5 Jahren nicht mehr.

Ausgeglichen dürften die Turniere der weibl.A, weibl.D, männl.D sowie männl. und weibl.E verlaufen.

Die Veranstalter hoffen neben guten Wetter auf ein Familienfest, für die Jüngsten werden dabei noch weitere Spielmöglichkeiten, u.a. Kinderschminken angeboten.       

Außerdem gibt es eine Tombola mit vielen attraktiven Preisen, u.a. Karten zu einem Bundesligahandballspiel der “Recken” vom TSV Hannover-Burgdorf

Immo Hübener