FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

HB mD – Turnier der HSV Vechelde/Woltorf

2017.08.26/Bericht zum Turnier der HSV Vechelde/Woltorf von der männlichen D-Jugend

Teilnehmende Mannschaften:

FC Viktoria Thiede, JSG Bördehandball Ost, SG Zweidorf-Bortfeld, HSV Vechelde/Woltdorf,

JMSG Zweidorf….. und der HSG Nord Edemissen

Mit 13 Spielern darunter zwei Torhütern ging es durch eine kurzfristige Spielplanänderung sehr hektisch los. Im ersten Spiel musste man gegen die Mannschaft der JSG Bördehandball Ost antreten. Dies gewannen die Jungs recht souverän.

Vor einer gut gefüllten Tribüne spielten die Jungs phasenweise sehr schönen Handball. Das einzige Manko was die Jungs auch im ganzen Turnierverlauf zeigten war ihre Bewegungsfaulheit. Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber entwickelte sich wieder ein enges Spiel. Die Jungs aus Vechelde bewegten sich sehr viel und machten uns dadurch das Leben schwer. Im vorletzen Spiel gegen die JMSG Zw./Bo./Leng./Gad mussten wir uns deutlich geschlagen geben. Die Jungs waren unseren läuferisch aber auch technisch klar überlegen und jeder Fehler wurde umgehend bestraft.

Das letzte Spiel gegen Edemissen weckte Erinnerungen an das Heimspiel der letzten Saison, was einen faden Beigeschmack hatte da sich Edemissen stark benachteiligt fühlte und dies klar zum Ausdruck brachte. Aber auch in diesem Spiel, wenn auch sehr knapp gelang es uns zu gewinnen. Somit wurden wir im zweiten Turnier innerhalb von 8 Tagen wieder zweiter.

Es zeigt sich, das durch die vielen Spiele einige richtig an Selbstvertrauen gewinnen, was wirklich positiv ist. Zudem zeigten beide Torhüter super Leistungen in den Spielen und hatten großen Anteil am Erfolg.

Auch hier der Dank an den Gastgeber für das tolle Turnier und natürlich Danke an die große Fangemeinde auf der Tribüne.

geschrieben: Jörg Geschwandner