FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Ereignisreiches Unentschieden

FB 1. Herren / TUS Cremlingen – FC Viktoria Thiede

2:2 hieß es am Ende des ersten Punktspiels in Cremlingen.

Die Viktoria war erste und zweite Halbzeit die klar bessere Mannschaft, vergaß aber leider das Toreschießen.

In Halbzeit eins hatte zudem ein Linienrichter einen ganz schwachen Tag und war im wahrsten Sinne nicht auf der Höhe. Viele Angriffe der Viktoria wurden für alle sichtbar zu Unrecht abgepfiffen.

Die beste Chance der ersten Hälfte hatte Patrick Wilde nach starker Hereingabe von Tim Tiehe.

Das 1:0 (31. Min.) für den Gasteber kam aus dem nichts.

Nach der Pause vergaben Patrick Wilde, Nils Filbrandt und zweimal Marc Hildebrandt den Ausgleich. Cremlingen machte es besser und traf mit ihrer zweiten Torchance (80.Min.).

Bereits in n der 76. Minute erhielt Thiede in einem zunehmend hitzigeren Spiel einen Feldverweis. Das änderte allerdings nichts an der Überlegenheit.

Die Moral stimmte und innerhalb weniger Minuten traf Marc Hildebrand in der Endphase zweimal (91, 94 min.) zum viel umjubelten Ausgleich. Dieser war mehr als verdient. Sonntag geht es weiter gegen FC45.