FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB wE – Vorrunde Regionspokal

20.01.19/Spielbericht Regionspokal Vorrunde weibliche E-Jugend.

Die weibliche E-Jugend trat am Sonntag in Ilsede zur Vorrunde des Regionspokals an. Die Mädels spielten dabei gegen den SV Stöckheim, MTV Vorsfelde, SG Zweidorf/Bortfeld und gegen die PSG 04 Peine.

Im ersten Spiel gegen SV Stöckheim gab es noch leichte Zuordnungsprobleme und der Gegner aus Stöckheim spielte zudem auch noch viel zu defensiv.

Trotzdem spielten die Mädchen super zusammen und gewannen deutlich mit 8:3.

Im zweiten Spiel gegen den MTV Vorsfelde entwickelte sich anfangs ein ausgeglichenes Spiel, was sich im Laufe allerdings zugunsten der Thiederinnen veränderte. Auch hier gab es einen klaren Sieg mit 10:6.

Das Spiel gegen Zweidorf/Bortfeld begann sehr holprig und man lag schnell mit drei Toren im Rückstand. Doch die Mädels kämpften sich in die Erfolgsspur zurück. Dank einiger toller Paraden der Torhüterinnen und erfolgreicher abgefangener Bälle drehten sie das Spiel und gewannen am Ende deutlich mit 12:5.

Somit war man schon sicher für die Finalrunde qualifiziert und im letzten Spiel gegen PSG 04 Peine, die bis dahin auch ungeschlagen waren ging es um den Gruppensieg. Dieses Spiel war sehr spannend und beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe. Aber der Ehrgeiz der Mädels war geweckt. Angefeuert von den Eltern und immer wieder von der Bank motiviert, zeigten Sie ein großartiges Spiel und gewannen knapp mit 8:6.

Der Dank gilt allen mitgereisten Eltern und Katja Geschwandner, die das Trainergespann auf der Bank vertrat.

Es spielten: Marieke, Sophie, Carla, Clara, Rieke, Mia, Wilma, Lilly, Katharina und Maria