FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB wD – HG Elm

21.01.18/weibl.D HG Elm – Viktoria Thiede 8:9 (4:2)

Unser Auswärtsspiel führte uns am Sonntag den 21.01 zur HG ELM nach Schöningen. Das Hinspiel hatten wir zu Hause mit voller Truppe 12 : 11 verloren. Diesen Sonntag waren wir nur neun Spielerinnen und waren auf das Schlimmste gefasst.

Unsere Befürchtungen wurden auch gleich bestätigt. Schnell lagen wir 0: 4 zurück. Mit unserem ersten Tor nach zehn Minuten ging ein Ruck durch die Mannschaft , die Abwehr wurde besser und ließ bis zur Halbzeit kein Tor mehr zu. Allerdings schafften wir auch nur noch ein zweites Tor in der ersten Halbzeit zu erzielen so dass es zur Halbzeit 4 : 2 stand.

Die zweite Halbzeit begann wie die Erste wir lagen schnell 6:2 im Rückstand. Aber dann auf einmal begannen alle Mädels zu kämpfen. Die Abwehr stand auf einmal bombensicher und vorne gingen die Würfel ins Tor. Der Gegner war verunsichert und wir holten Tor um Tor auf. Der Trainer stand mit dem Rücken zur Anzeigetafel und bejubelte am Schluss ein 8:8 Unentschieden. Die Spielerinnen wussten das besser und jubelten zu Recht über einen 9 : 8 Sieg.

Mensch Trainer pass besser auf!!! Beim Jubelkreis und beim Singen “Auswärtssieg” durfte der Trainer trotzdem mitmachen. Ich glaube der Trainer war heute sehr stolz auf seine Mannschaft.

geschrieben von Hans-Jürgen Kracik