FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB mE – Bezirksmeisterschaften

männliche E-Jugend – Toller 4. Platz bei den Bezirksmeisterschaften

Total verausgabt haben sich am letzten Märzwochenende die Jungs der mE.Jgd. in Süpplingen beim heimischen HSV Warberg/Lelm.

Nachdem in der Punktrunde zusammen mit der HSG Langelsheim/Astfeld der erste Platz der Südstaffel erreicht wurde (beide 26:2 Punkte), durfte man sich mit den Staffelsiegern SG VfL Wittingen/Stöcken (Nord), HSG Nord Edemissen (West) und dem Gastgeber (Ost) messen.

Leider fielen 3 Leistungsträger teilweise krankheitsbedingt aus. So wurde aus der 2. Mannschaft Verstärkung angefordert, die auch allesamt zur Verfügung stand.

Das erste Spiel ging dann denkbar knapp gegen den späteren Sieger Wittingen mit 7:10 verloren. Beim zweiten Spiel hatte man das schlechtere Ende gegen Warberg, was sicherlich auch mit dem hörbaren Heimvorteil der Jungs aus dem Elm zu tun hatte (7:11). Dabei verletzte sich auch noch Leonard, somit war man leider noch geschwächter in den folgenden 2 Spielen. Umso höher ist der 9:8 Sieg gegen Edemissen einzustufen.

Das letzte Spiel gegen Langelsheim war lange ausgeglichen, letztlich musste man sich jedoch mit 4:8 geschlagen geben.

Mit der kompletten Truppe wäre sicherlich noch mehr drin gewesen, aber der 4. Platz ist aller Ehren wert.

Ende April steht nun noch die Pokalendrunde mit 6 Mannschaften auf dem Programm, für die sich die Thieder E-Jgd. Anfang des Jahres aus einem 12er Feld qualifizieren konnte.

Man kann auf jeden Fall auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück blicken, bei der neben tollem Jugendhandball auch ein super Teamgeist zu spüren war.

Auf dem Foto seht Ihr (v.l.n.r.) den Trainer Mike, Felix, Tim, Philip, Fynn, Philipp, Anton, Marlon, Leonard, sowie vorne Paul und Tobias. Es fehlen Henri, Gavin und Robert.