FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB mD – HSC Ehmen

27.01.19/Spielbericht männliche D-Jugend

FC Viktoria Thiede – HSC Ehmen  23:15 (13:9) 

Seit langer Zeit mal wieder traten die Jungs in voller Besetzung an. Am Sonntagmorgen um 10:00 Uhr ging es gegen den Gast aus Wolfsburg . Ehmen steht in der Tabelle zwar auf dem vorletzten Platz, aber beim Hinspiel in Wolfsburg konnten wir uns schon davon überzeugen das auch diese Jungs Handball spielen können.

Um gar nicht erst schwer ins Spiel zu kommen, gaben die Thieder gleich von Anfang an richtig Gas. Nach 3 Minuten und 40 Sekunden stand es 5:0 und alles deutete darauf hin, dass dies heute eine klare Sache wird.  Aber nach 7 Minuten stand es 5:4 und die Jungs staunten nicht schlecht. Jede Unaufmerksamkeit wurde prompt vom Gast bestraft. Durch eine Leistungssteigerung schafften es die Jungs sich auf 11:6 abzusetzen. Einen 4 Tore Vorsprung konnte man bis zur Halbzeit halten aber die Jungs waren natürlich gewarnt.

In der zweiten Halbzeit spielten sie konzentrierter und bauten den Vorsprung kontinuierlich bis auf 20:12 aus. Diese 8 Tore Differenz konnten sie dann auch bis zum Spielende verteidigen. Am Ende stand ein 23:15 Heimsieg auf der Anzeigetafel.

Aufstellung und Tore: Erik im Tor, Leo 8, Fiete 6, Benjamin , Till, Lennard, Nojus 2, Mattis 5, Tom, Felix 1, Marlon, Justin, Colin 1

Jörg Geschwandner