FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB 2. Herren – MTV Braunschweig

1.Regionsklasse Männer MTV Braunschweig 5 – Viktoria Thiede 2  29:20 (16:11)

Was für eine starke Leistung der “Tigers”, ohne Wechselspieler angetreten, während beim MTV auch Spieler aus deren vierten (Regionsliga) mitspielten , gelang es ein nur mehr als achtbares Ergebnis in der Löwenstadt zu erzielen. 20 selbst erzielte Tore und unter 30 Gegentoren zu bleiben, hätten wir uns vor dem Spiel kaum zugetraut. Aber es hat jeder für jeden gekämpft und mit vollen Einsatz gespielt.

Wir gingen zunächst mit 0:1 und 1:2 in Führung ehe der MTV bis zur 20.Minute auf 11:4 davon zog, aber davon ließen wir uns nicht beirren, im Gegenteil, zur Halbzeit war der Rückstand bis auf 5 Tore verkürzt. Nach der pause kamen wir zunächst gar nicht ins Spiel, was aber vor allem daran lag, das dort mit einem übermäßig pattebelastenden Ball gespielt wurde. Als dieser ausgetauscht wurde ging es wieder besser. Nach 45 Minuten stand es 25:24 und als wir 8 Minuten vor Spielende nochmals Time-Out motivierte uns unser stark haltender Torwart Thomas Montag beim Spieltand von 27:16 damit, keine 30 Gegentore zu bekommen, und dieses Vorhaben gelang. Durch eine taktische Umstellung, Immo Hübener, spielte jede Halbzeit die letzten 10 Minuten am Kreis, stärkten wir unsere Außen, vor allem Stephan Frintrop profitierte davon und zeigte sich heute mit 7 Toren als bester Torschütze bei uns aus.  Insgesamt war es eine mehr als geschlossene Mannschaftsleistung, in einem Spiel das trotz einer Niederlage richtig Spaß gemacht hat. Da wir am nächsten Wochenende spielfrei sind, können wir ein wenig unsere Knochen schonen, ehe am 9.Dezember um 17.30 Uhr in Thiede SV GA Gebhardshagen 2 zu Gast sein wird..

Aufstellung und Tore: Thomas Montag; Stephan Frintrop 7, Frank Schelper 5/2, Markus Reese 3, Frank Hermann 3, Christian Beer 2, Immo Hübener