FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB 2. Herren – MTV Braunschweig V

22.09.18/ 2.Herren Viktoria Thiede 2 – MTV Braunschweig 5 14:31 (9:11)

Unterschiedlicher können zwei Halbzeiten wohl kaum verlaufen und wir mussten gegen die Routiniers aus der Löwenstadt richtig Lehrgeld zahlen.

In der 1.Halbzeit lief der Ball in unseren Reihen sicher und ruhig, und wir hätten durchaus bei besserer Nutzung unserer Chancen führen können. Auch die Deckung stand weitestgehend und es stand in der 29.Minute 9:9. Dann kassierten wir zwei unnötige Gegentore, trotzdem gingen wir mit dem Gefühl in die Kabine das Spiel gewinnen zu können, zumal wir die konditionellen Vorteile – der MTV trat zunächst nur mit einem Wechselspieler an – auf unserer Seite sahen.

Doch in der 2.Halbzeit wurde bei uns der Stecker gezogen und wir haben komplett den Faden verloren. Bis zur 40.Minute gelang uns kein Tor und der MTV zog spielentscheidend auf 9:18 davon. Auch eine frühe Auszeit in der 37.Minute brachte kaum Ruhe, da wir irgendwie plötzlich zu hektisch spielten und die Gegner zu leichten Toren einluden.

Von diesem Spiel sollten wir die 1.Halbzeit in Erinnerung behalten und uns daran für die kommenden Aufgaben aufbauen. Nun haben wir erstmal 4 Wochen Spielpause, um im Training Feinheiten im Ablauf zu verbessern.

Aufstellung und Tore: Bastian Fischer, Thomas Montag; Oliver Schumann 4/2, Marc Baxmann 3, Frank Hermann 2, Sven Feyerabend 2, Steven Mohrmann 1, Frank Schelper 1, Sascha Rusteberg 1, Immo Hübener, Clemens Glaser, Tom Siemens

Immo