FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht HB 1. weibl. E – HF Helmstedt-Büddenstedt

1.weibl.E-Jugend Viktoria Thiede – HF Helmstedt-Büddenstedt (9:2)

Im Spiel gegen die Gäste aus Helmstedt dominierten überwiegend die Abwehrreihen und Torhüterrinnen. Neele ließ in jeder Halbzeit nur ein Tor zu und die sehr groß gewachsene Torfrau der Gäste aus Helmstedt entschärfte viele gut herausgespielte Torchancen. So gingen wir mit einer Führung von 3:1 in die Halbzeitpause. Dieses Defizit galt es in der zweiten Halbzeit auszustellen. Nach dem Warmwerfen der ersten 20 Minuten wurde vorm Tor ein genaueres Zielen notwendig. Dies haben die Mädels in der zweiten Halbzeit gut umgesetzt. Nun wurde nicht nur bis zum Torwurf gut kombiniert, sondern auch platzierter geworfen. Alle Spielerinnen zeigten Übersicht und ein Auge für die besser stehende Mitspielerin und auch das Rückzugsverhalten konnte sich sehen lassen. So konnten wir mit einem ungefährdeten Sieg die zwei Punkte in Thiede behalten.

Es spielten: Neele, Wilma, Marieke, Sophie, Chiara, Lotta, Maria, Mara, Lilly

geschrieben von Caro Dunker