FC Viktoria Thiede
von 1913 e.V.

Bericht des Trainers zum Spiel MTV Hondelage

Regionsoberliga FC Viktoria Thiede – MTV Hondelage

Wir haben uns gut auf Hondelage vorbereitet und gingen mit viel Selbstbewusstsein in das Spiel. Leider verschliefen wir die ersten Minuten und lagen gleich mit 1;4 im Rückstand. Nach einer Auszeit von unserem Trainer waren wir endlich wach und zeigten ab der 5 Minute eine gute Leistung. Über ein 7:7 (14Min) und einem 14:10(27Min) erspielten wir uns immer wieder gute Einwurf Möglichkeiten,  die wir auch konsequent nutzten. Grundstein dafür war wieder mal die gute Deckung in der ersten HZ. So gingen wir mit 16:11 in die verdiente Pause. In HZ 2 wurde das Spiel sehr hektisch da man leichte Torchancen vergab einige Fehlpässe dazu kamen und Hondelage sich jede bietende Gelegenheit nutzte um wieder heran zu kommen was sie dann in der 41 Minute schafften zum Stand von 19;19.Leider spielten wir ab dem Zeitpunkt nicht mehr so druckvoll und luden Hondelage zu Gegenstößen ein was wir bis dahin komplett verhindern konnten. Zum Ende stellten wir nochmal auf eine 5:1 Deckung um, um  technische Fehler bei Hondelage zu provozieren aber wir konnten den 3Tore Vorsprung nicht mehr aufholen so dass wir mal wieder mit leeren Händen nach dem Abpfiff da standen. Nun sind wir voll im Abstiegskampf dabei und müssen sehen das wir nicht nur 1Halbzeit gut spielen sondern über die komplette Zeit vor allem konzentriert bleiben und an unserer Chancenverwertung arbeiten. Das die Mannschaft mit jedem mithalten kann haben wir oft bewiesen nur müssen wir Konstanter im gesamten Spiel werden.

Guido Penderock